Herzlich willkommen im Hensoltshöher GemeinschaftsVerband (HGV).

Hensoltshöhe weist hin auf das Zentrum unseres Verbandes: Gunzenhausen.

Johann Leonhard Hensolt war Bürgermeister von Gunzenhausen (1841-1888); später wurde eine Gaststätte nach ihm benannt, die der Ausgangspunkt für das Gemeinschafts-Diakonissen-Mutterhaus „Hensoltshöhe“ wurde.

Gemeinschaft war und ist ein wesentliches Kennzeichen dessen, was wir leben.
Verband macht deutlich, dass sich viele Gleichgesinnte zusammengeschlossen haben, um von

Herzen
Glauben
Verbindlich
zu leben.

Über ganz Bayern verteilt gibt es 65 Landeskirchliche Gemeinschaften oder Evangelische Gemeinschaften, die zum Hensoltshöher Gemeinschaftsverband e.V. gehören. 

In den einzelnen Gemeinschaften findet eine große Vielfalt an Gemeinde- und Gemeinschaftsarbeit für alle Generationen statt. Weil uns Familien und Kinder am Herzen liegen, betreiben wir fünf Kindergärten.

Wer wir sind, was wir bieten, wie wir glauben, wo Sie uns antreffen erfahren Sie hier – oder viel besser in einer persönlichen Begegnung vor Ort.
Volker Ulm, 1. Vorsitzender

Newsmeldungen

Upgrade 2019 – Abschluss-Gottesdienst kann live übertragen werden!

https://www.upgrade2019.de/uploads/_upgrade-kongress/2017/12/cropped-Upgrade-Button_WEB.png

Vereinzelte Plenumsveranstaltungen des Upgrade-Kongresses vom 21.-24. März 2019 können live im Internet mitverfolgt werden. Das eröffnet insbesondere für den abschließenden Sendungs-Gottesdienst am Sonntag, 24. März von 10.30 bis ca. 11.45 Uhr den Gemeinden und Gemeinschaften die Möglichkeit, dass sie den Gottesdienst live in ihren Räumen vor Ort übertragen. So bräuchte an dem Tag kein eigener Gottesdienst vorbereitet werden, sondern die ganze Gemeinschaft kann etwas miterleben von „dem Geist von Willingen“; zumal die meisten Gemeindeverantwortlichen & Verkündiger selber am Kongress teilnehmen.

Da viele Ihre Gottesdienste und Gemeinschaftsstunden jetzt schon für den März planen, lassen wir Ihnen diese Vorab-Info zukommen. Weitere Informationen zur Übertragung folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Thema des Gottesdienstes: „Geliebt und gesandt“ (Joh. 21,15ff.)
Mit dabei sind Prof. Hans-Joachim Eckstein, Präses Dr. Michael Diener und Generalsekretär Frank Spatz
Wir sind geliebt und gesandt. Beides gehört untrennbar zusammen. Dankbar lassen wir uns gemeinsam neu von Gottes Liebe erfüllen und senden.
Siehe auch https://www.upgrade2019.de/programm/sonntag/

Die Losung von heute

Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege.

Psalm 139,3

Verkauft man nicht zwei Sperlinge für einen Groschen? Dennoch fällt keiner von ihnen auf die Erde ohne euren Vater.

Matthäus 10,29

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier