Herzliche Einladung zum Männertag 2020 mit Christoph Zehendner zum Thema „Was zählt?“

Was zählt?
Was zählt im Leben wirklich? Was ist wirklich wichtig?
Ist das eindeutig und klar?

Eben nicht. Oft wissen wir nicht, was wichtig und dran ist, was Wert hat, was gut für mich und mein Umfeld ist. Auf diese Fragen will Christoph Zehendner Antworten geben, mit seinen Liedern (von der gleichnamigen CD) und seinen beiden Vorträgen. Es soll ein Tag werden, der ermutigt, der Spaß macht, der Denkanstöße und Orientierung gibt.

Der Referent

Christoph Zehendner, Jahrgang 1961, ist gelernter Journalist und studierter Theologe (MA). Gemeinsam mit seiner Frau Ingrid (Kunsttherapeutin) ist er im Kloster Triefenstein am Main (Unterfranken) beschäftigt. Dort sind sie  Mitarbeiter der evangelischen Christusträger-Bruderschaft. Die beiden haben zwei erwachsene Kinder und drei Enkeltöchter.

Programm

8.45 Uhr Empfang mit Imbiss
9.15 UhrBegrüßung
9.30 UhrBibelarbeit
Pfarrer Dr. Wolfgang Becker
10.00 UhrHauptreferat „Was zählt?“ –
über Prioritäten und was wirklich wichtig ist in meinem Leben
Christoph Zehendner
12.00 UhrMittagessen und Kaffee
13.30 UhrSeminare (siehe Flyer):
A „Zählbar – Glaube zwischen Zuspruch und Erfahrung“
B „Vor den Bruchstücken meines Lebens…“
C „Gut ans Ziel kommen!“
D „Wann ist ein Mann ein Mann?“
E „Was für mich zählt!“
15.00 UhrReferat 2 „Männer im Stresstest“ –
Ich selbst bleiben trotz all der Aufgaben und Herausforderungen
Christoph Zehendner
16.00 UhrEnde

Musikalische Gestaltung:
Christoph Zehendner

2020-03-21-Männertag-klein

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.